5.Juni: Tag der Umwelt

Seit 1976 wird in der Bundesrepublik Deutschland am 5. Juni der „Tag der Umwelt“ begangen. Ursprünglich wurde dieser besondere Jahrestag bereits vier Jahre zuvor, 1972, als Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt in Stockholm ins Leben gerufen.

Ziel ist es weltweit ökologische Courage zu fördern, zahlreiche Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen sollen das unterstützen. Rund 150 Staaten beteiligten sich an diesem World Environment Day,denn es ist vor allem der Mensch, der die durch sein Verhalten Umwelt bedroht. Und nur wir können gemeinsam die Vielfalt bewahren!

2021 steht der „Tag der Umwelt“ unter dem Motto „Nein zu Wegwerf-Plastik – ja zu Mehrweg“

Quelle: https://www.bmu.de/veranstaltung/internationaler-tag-der-umwelt-weltumwelttag/

Mehr Wissenswertes zum Thema Trinkwasser
Mitte des 19. Jahrhunderts verstand der ungarische Arzt Ignaz Philipp Semmelweis als einer der ersten, dass ungewaschene Hände und fehlende Desinfektion für Kindbettfieber und Tod von schwangeren Frauen verantwortlich waren.
Wie wird aus Wasser eigentlich Trinkwasser? Woher kommt das kühle Nass aus meinem Wasserhahn? Was kostet mich das Wasser? Auf diese Fragen weiß die Mehrheit der Deutschen keine rechte Antwort, wie regelmäßige Umfragen der deutschen Wasserversorger zeigen.