Migräne

Wassermangel als Migräne-Auslöser
Studien
Da Wassermangel die Ursache für einen bestimmten Kopfschmerz ist, untersuchten Londoner Forscher, ob und wie häufig Wassermangel auch Migräne auslösen kann. Sie stellten fest, dass Wassermangel bei vielen Migränepatienten als Auslöser für ihre Symptome bekannt ist und empfehlen, dass dies zukünftig vom behandelnden Arzt abgefragt werden sollte. Vorgehensweise Nachdem das Forscherteam der The City of London Migraine Clinic um den Neurologen Dr. Blau in einer ersten Studie Wassermangel als einen Auslöser für Kopfschmerzen aufgezeigt hatte, [...]
Wasser trinken gegen Kopfschmerzen
Gesundheit & Fitness
Wissenschaftler der Londoner Migraine Clinic kommen nach Untersuchungen an Kopfschmerzpatienten zu dem Schluss, dass Wassermangel ein begünstigender Faktor für die Entstehung und Verstärkung von Kopfschmerzen sein kann. Sie empfehlen daher, dass Patienten durch Wassertrinken versuchen sollten, ihre Schmerzen zu lindern. Vorgehensweise Kopfschmerzen aufgrund einer Austrocknung (Dehydration) sind in der Literatur lediglich nach einer Dialyse oder nach Alkoholgenuss beschrieben. Eine unzureichende Zufuhr von Wasser als Kopfschmerzauslöser fand bisher keine Berücksichtigung. Das Forscherteam um den Neurologen Dr. [...]
Neue Studien zeigen: Wasser trinken gegen Kopfschmerzen
Pressemitteilungen
Frankfurt am Main, September 2005 - Wie neuere Studien¹ des britischen Neurologen Dr. Joseph N. Blau zeigen, könnten die meisten dieser Kopfschmerzen vermieden oder schnell gelindert werden.Blau fand heraus, dass Wassermangel häufig sowohl Kopfschmerzen als auch Migräne auslöst. Das war unter Medizinern bislang nicht bekannt und führt zu einer sehr einfachen Empfehlung: Trinken Sie ½ bis 1 Liter Wasser, wenn der Kopfschmerz kommt! Jederzeit und überall in Deutschland in bester Qualität verfügbar ist Trinkwasser - [...]